link to my crew-united profile
imdb_black sc_black twitter14 in_black vimeo_black2 Screen Shot 2014-05-26 at 11.20.02 Facebook square black large Screen Shot 2018-04-04 at 16.47.22 spotify-logo_318-27558

„Was für ein erstaunliches Gefühl für Dramaturgie! Bei der Arbeit am Projekt „Tanz mit mir“ hat Eloi Ragot gezeigt, dass er eine Geschichte bis ins kleinste Detail nachfühlt und dafür immer die richtige emotionale Lösung findet, um diese mit Leben zu fühlen.

Ein begnadeter Komponist, zuverlässiger Teamplayer und nach dieser Zusammenarbeit der erste Ansprechpartner bei weiteren Projekten!“

"Das Arbeiten mit Eloi Ragot war eine tolle Erfahrung, ich brauchte eine Klanglandschaft, die den Zuschauer in eine Welt der beängstigenden, irritierenden und einschüchternden Sounds eintaucht, und Elois Arbeit ging weit darüber hinaus, was ich im Sinn hatte. Mehr als die Hälfte der Power des Kurzfilms 'ECHO' basiert auf seinem exzellenten Sound Design und seiner Musik. Er hat das Sound-Design der düsteren Straßen der Stadt auf eine Weise in die Musik eingebettet, dass es sehr schwer ist, Musik und Sounddesign zu unterscheiden. Das Resultat ist ein Klangerlebnis, das mir Gänsehaut gibt, wenn ich es höre.

Ich werde wieder mit ihm arbeiten, kein Zweifel."

Inna Dietz, Regisseurin & Autorin, Cheshire Film

Kasimir Zierl, Regisseur von 'ECHO'

"Ich schätze Eloi's Arbeit und Leidenschaft für seine Arbeit sehr.  Eloi's Hellhörigkeit gilt nicht nur der Musik und Kunst die richtigen Töne zu treffen sondern auch seinem Gespür wenn es darum geht Ideen zu erkennen und kreativ umzusetzen.

Seine Musik hat unseren Film Leben und Gefühl eingehaucht und unsere Vorstellung in vielerlei Hinsicht übertroffen."

Michael Müller, Regisseur von 'Nachtigall'

british-flag df 250px-Flag_of_Germany_svg

"Eloi ist ein richtiger Glücksfall als Musiker. Egal ob poetische Klavierstücke, russische Militär-Musik, usbekische Folklore oder einfühlsame Computer-Klänge - er ist unheimlich vielseitig und hat schon vielen meiner Filmen zu einem besonderen Charakter und einer stimmigen Atmosphäre verholfen.

Darüber hinaus kann man sehr gut mit ihm zusammen arbeiten, weil er menschlich sehr angenehm ist - bescheiden, flexibel und sehr zuverlässig."

Stefanie Trambow, Regisseurin von 'Lenin in Vogelsang' und 'Speaking Cotton'

“Eloi Ragot ist ein toller Musiker und Komponist und wir sind glücklich, dass er unserem Film mit seinem Stück einen unverwechselbaren Akzent gegeben hat.

Selten begegnet man jemandem, mit dem die Arbeit so wunderbar leicht und dabei doch so präzise und zuverlässig ist.”

Sabine Bothe, Autorin & Produzentin, Royal Film

"Eloi Ragot ist ein feinfühliger, professioneller und zugleich grandioser Filmkomponist.

Die Zusammenarbeit war absolut reibungslos und hat enormen Spaß bereitet.

Wir haben uns erst bei dem Projekt LOSTENGARDEN kennen gelernt und ich würde es für einen großen Verlust empfinden, wenn Eloi bei meinen zukünftigen Projekten nicht dabei wäre."

Nergis Usta, Regisserin und Produzentin, nu pictures

"Drei wichtige Dinge fallen mir zu der Zusammenarbeit mit Eloi Ragot als Komponisten ein: Er ist ein wahnsinnig verbindlicher und zuverlässiger Mensch bei dem die Dinge auch genau zu dem Zeitpunkt fertig werden zu denen sie angekündigt waren.

 

Während des Prozesses Arbeitet er viel mit zwischen Beispielen und zwischen Ergebnissen was die Findung des richtigen Ton sehr erleichtert. Diese Verbindlichkeit und Kontinuität führte bei mir zu einem großen Vertrauen. Eloi sag er würde die Musik nicht für sich sondern den Auftraggeber Komponieren, ich glaube das Stimmt nur bis zu einem gewissen Punkt den am ende findet man Ihn, Seinen Geschmack und Seine Ideen in all Seiner Musik wieder, dies gefällt mir wahnsinnig gut den damit ist diese nicht beliebig sonder hat immer persönliche Elemente. Genau diesen persönlichen Anteil bemerkt man auch in der Zusammenarbeit mit ihm den es ist immer sein persönliches Gefühl und das Gefühl des Auftraggebers das kombiniert, ausgelotet und vermischt wird.

 

Diesen Prozess habe ich als sehr assoziativ und verbildlichend erlebt den selbst als mensch der keine Instrumente beschreiben geschweige den Töne bezeichnen kann findet Eloi im Gespräch genau das Instrument und die Melodie die man im Kopf oder im Gefühl hatte"

Moritz Adlon, Regisseur von 'Finn'

"Ich fand die Zusammenarbeit mit Eloi sehr angenehm, er ist sehr zuverlässig. Seine Musik für den Film kam mir so vertraut vor, als wäre sie schon da gewesen, durch ihn kam sie in die Welt."

Kristine Nrecaj, nbb Studio / zemrafilm

R e f e r e n z e n

"Eloi passt perfekt in unser Team: obwohl ich ständig mit vielen Extra-Wünschen gekommen bin, ist Eloi immer entspannt geblieben und wir konnten viel ausprobieren. Die Arbeit über die Distanz München-Brüssel konnte nur in einem solchen Verhältnis so wunderbar funktionieren. Mit seinem Gespür für Musik und vor allem die Story, hat er uns sehr geholfen, den Film musikalisch stark zu machen, ohne die Musik in den Vordergrund zu drängen"

Ansgar Glatt, Regisseur von 'Last Train Home'