link to my crew-united profile
imdb_black sc_black twitter14 in_black vimeo_black2 Screen Shot 2014-05-26 at 11.20.02 Facebook square black large Screen Shot 2018-04-04 at 16.47.22 spotify-logo_318-27558

'Vier danach'

2014, 18. November:

Vier danach ist ein Dokumentarfilm von der Regisserin Julia Geiss und produziert von NDR und Anne Walther - film & kommunikation.

 

Katharina, Marius und Malte verbindet nichts außer dieser eine Verlust: Ihre Vater starben aufgrund eines HIV-verseuchten Präparates für Bluterkranke. Die Filmemacherin Julia Geiß macht sich auf die Suche nach den Vatern, die in aller Stille starben. Es ist auch die Suche nach dem eigenen Vater. Und sie findet mehr, als nur eine Hinterlassenschaft von monatlichen Entschadigungszahlungen der Pharmaindustrie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Zusammenarbeit mit Julia war eine extrem bereicherende Erfahrung.

Wir haben bereits ein Jahr bevor sie die ersten Bilder gedreht hat angefangen, Ideen auszutauschen, Wir haben ein Musik und Sound Design Konzept definiert, das sich mit dem Filmprozess selbst entwickelt hat. Das Ergebnis ist eine ungreifbache Soundscape, oft electronische und atmosphärisch aber manchmal auch organisch, die uns die zwei Seiten dieser Geschichte zeigen will: die harte Realität und ihre undenkbaren Konsequenzen, oder noch die Schmerzen des Verlusts aber die Hoffnung für die Zukunft.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Film würde bei dem 31. Kasseler Dokfest ausgewählt, um als Preview laufen zu dürfen, und gewann sogar eine Lobende Erwähnung !

 

 

Hier sind drei Tracks zum Entdecken der Musik:

<< back

AUDIO > vier danach

N e w s

vier danach_01JPG vier danach_03JPG vier danach_02JPG vier danach_04JPG vier danach_05JPG

Rechtsanwältin Rita D'avis

Marius, Katharina und Malte

dokfest.logo.31 250px-Flag_of_Germany_svg british-flag